Dialog Forum Norden zu Gast bei ECMI

KompagnietorDieses Mal war ECMI Gastgeber, als das Dialog Forum Norden (DFN) tagte.

Am Montag, 22. September, trafen sich Vertreter der deutschen und dänischen Minderheit, der Friesen und Roma-Sinti-Volksgruppe, sowie mit Minderheitenthemen befasste Institutionen und Organisationen im Kompagnietor in Flensburg und diskutierten zwei Stunden lang über aktuelle Themen im deutsch-dänischen Grenzland. Die Leitung der Runde hatte die Minderheitenbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Renate Schnack.

Das Dialog Forum Norden bietet den Beteiligten, sich auszutauschen und gemeinsame Interessen zu bündeln, um durch Kooperation Ziele in Minderheitenfragen und -politik zu erreichen. Minderheiten, überall in Europa benötigen einen besonderen Schutz und Unterstützung bei der Wahrung ihrer Rechte. Das Dialog Forum Norden kann somit als eine Art Sprachrohr fungieren und gegebenenfalls zielorientiert auf Missstände oder Probleme hinweisen. Wichtig ist dabei, dass die Unabhängigkeit der einzelnen Organisationen und Institutionen gewahrt bleibt.

Das Forum ist dem schleswig-holsteinischen Landtag angegliedert.

Weitere Informationen zum DFN und den einzelnen Mitgliedern

Dialog Forum Norden (22 September 2014, Kompagnietor)

Dialog Forum Norden (22 September 2014, Kompagnietor)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This form collects your name, email and content so that we can keep track of the comments placed on the website. For more info check our privacy policy where you will get more info on where, how and why we store your data.