Jørgen Kühl übernimmt den Vorsitz im ECMI Vorstand

Jørgen Kühl

Jørgen Kühl wird Nachfolger von Knud Larsen als Vorstandsvorsitzender des European Centre for Minority Issues (ECMI) in Flensburg. Der Wechsel wird zum 1 Januar 2013 vollzogen.

Das ‚Bildungsministerium‘ des Königreichs Dänemark, vormals Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Innovation, beruft den Vorsitzenden des ECMI Vorstands. Es hat nunmehr den Direktor der A.P. Møller Schule in Schleswig, Dr Jørgen Kühl, berufen. Jørgen Kühl übernimmt die Position von Knud Larsen, der sie seit 2006 innehatte. 

Jørgen Kühl ist im Bereich nationaler Minderheiten wohlbekannt. Er hat einen beruflichen Hintergrund als Forscher und Lehrer in Minderheitenfragen. Unter anderem war er Direktor des Danewerk Museums, Institutsleiter an der Universität Süd-Dänemark sowie Direktor des Instituts für Grenzregionsforschung. Kühl ist zurzeit Direktor der A.P. Møller Schule, eins der zwei Dänischen Gymnasien in Schleswig-Holstein. Kühl hat über 50 Bücher und mehrere hundert Fachartikel veröffentlicht.

Auf europäischer Ebene hat Jørgen Kühl in zahlreichen Gremien und Ausschüssen zu politischen und wissenschaftlichen Themen gewirkt. Kühl ist Spezialist zum Thema grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Minderheitenbeziehungen.

Für telefonische Fragen stehen die folgenden Personen zur Verfügung:
Vorsitzender des Vorstands, Dr Knud Larsen: +45 4038 0708
Rektor Dr Jørgen Kühl: +49 462 148 200
ECMI Direktorin Dr Tove Malloy: +49 461 141 490

ECMI Executive Board Photos

This entry was posted in Institutional Flensburg, Organizational, Relevant for Flensburg only and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>